Sonntag, 21. Juli 2013

DaWanda Snuggery



Wir waren vor kurzem auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin und sind dabei in der DaWanda snuggery in Charlottenburg gelandet.
Die Snuggery ist nicht nur ein Showroom, in dem verschiedene Produkte aus dem großen DaWanda Sortiment vorgestellt werden, sondern auch gleichzeitig ein Ort für kreative Workshops, Events und Seminare.

Wenn ihr mehr darüber erfahren oder genaueres zu den Workshops wissen wollt, einfach unter http://de.dawanda.com/s/Snuggery vorbei schauen. Viel Spaß!

Nachdem wir uns in der Snuggery gründlich umgeschaut haben, haben wir uns unter anderem für diese Beiden entschieden:



Geschenkidee DaWanda Snuggery

                                DaWanda Snuggery, Windscheidstraße 19, 10627 Berlin


Zutatenaufkleber von DaWanda



Besonders schön finden wir das Wertmarkenpäckchen "Mischung für den perfekter Moment" von der Feinen Billetterie. Davon gab es in der Snuggery auch noch ganze Abreissrollen, zum Beispiel mit dem Aufrduck "handmade" oder "Glück". Wie wir finden, immer eine schöne Geschenkidee.

Auf jeden Fall ist die DaWanda Snuggery einen Besuch wert! Allein wie detailreich und liebevoll die Snuggery eingerichtet ist, sollte man sich nicht entgehen lassen. Ihr findet dort garantiert für jeden Anlass ein kleines, besonderes Geschenk (zur Zeit gibt es extra viel zum Thema Hochzeit, falls ihr gerade dazu noch ein Geschenk benötigt) und kommt ganz bestimmt mit neuen DIY-Ideen aus dem Laden.





Fröhliches Schenken.
     Elin und die Kuchenbäckerin

Zitronenlimonade


Homemade lemonade, Zitronenlimonade


Zitronenlimonade wird pink



Da es heute wieder besonders heißt ist bei uns, gibt es selbstgemachte Zitronenlimonade.

Dazu braucht man nur Zitronen, Zucker und Wasser mit Kohlensäure. Schon ist die Limo fertig. Wir haben sie noch ein wenig gepimpt. Und zwar mit Apfelminze und Eiswürfeln mit Johannisbeeren.
Macht nicht nur optisch was her, schmeckt auch bezaubernd.

Das schöne Glas ist von Bloomingville und passt wirklich perfekt zu unsere Limonade. 

Wie ihr sehen könnt, hat sich die Farbe unserer Zitronenlimonade nach ein paar Minuten etwas verändert. Sie wurde rosa! Das müssen wir wohl den frechen Johannisbeeren zuschreiben. :)





Zitronige Grüße. 
     Elin und die Kuchenbäckerin

Mittwoch, 17. Juli 2013

Himmlisches Dessert



Quark-Joghurt mit Beeren




Was gibt es Besseres als ein Quark-Joghurt-Dessert mit frischen Beeren mitten im Sommer?

Egal ob als Frühstück, zur Mittagspause oder als Nachtisch - einfach immer lecker.
Jetzt, in dieser Jahreszeit, lassen sich die leckersten und erfrischendsten Quark-Joghurt-Desserts zubereiten, da wir mitten in der Beerenzeit stecken.

Wir haben hier marktfrische Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren verwendet.

Dieses Dessert ist ganz leicht zu machen und man es kann je nach Vorliebe mit den  unterschiedlichsten Beeren dekorieren.
Super lecker finden wir auch Heidelbeeren und vor allem Brombeeren.
Wer mag, kann sich die Quark-Joghurt-Creme mit Honig oder auch Vanillezucker versüßen.

Unser Quark-Joghurt-Dessert haben wir in einem kleinen Weckglas angerichtet.
Wir müssen nämlich gestehen, wir lieben Weckgläser! Sie erinnern uns nicht nur an Marmelade von Oma, sondern sehen auch einfach unglaublich hübsch aus und man findet immer ein Weckglas in der perfekten Größe, egal was man vor hat.
Wir lieben sie und ihr werdet ihnen in unserem Café garantiert über den Weg laufen. Versprochen! :)





Genießt die sonnigen Tage.
     Elin und die Kuchenbäckerin

Montag, 15. Juli 2013

Himbeer Brownies


Himbeer Brownies selbstgemacht



Das Rezept für diese Brownies wurde von uns in einer Sweet Paul Ausgabe entdeckt. Wir haben uns sofort ausgemalt, wie lecker diese Brownies wohl schmecken müssen und seitdem äußerst ungeduldig auf die Himbeersaison gewartet.

Also: Herzlich Willkommen liebe Himbeeren!

Vor kurzem war die Kuchenbäckerin auf dem Ökomarkt am Kollwitzplatz und hat einen ganzen Korb voller Himbeeren und anderen tollen Dingen mitgebracht.

Zuhause angekommen, hat sie sich gleich in die Küche gestürzt und diese köstlichen Brownies hervorgezaubert.
Leider waren sie so lecker, dass sie schon nach nicht einmal einem Tag alle vernascht waren. ;)

Unser Fazit: Einfach super, super lecker!





We love it.
     Elin und die Kuchenbäckerin