Freitag, 31. Januar 2014

Zü - großartiger Blog und Onlineshop


Hallo ihr Lieben,

zum Monatsende haben wir noch ein absolutes Goldstück für euch, über das wir ganz zufällig gestolpert sind. Wir haben den unglaublich tollen Blog mit dem wunderlichen Namen  entdeckt. Und der hat sofort unsere Herzen erobert. 
Wir können einfach nicht anders und müssen euch diesen Blog vorstellen! 



Blogliebling Zü


Jeden Monat werden auf diesem wunderhübschen Blog tolle DIY-Ideen gezeigt und Freebies zum Download bereit gestellt. Highlights sind die Monatskalenderblätter, die man sich als Desktophintergrund runterladen kann. Oder ihr druckt sie euch einfach direkt aus und hängt sie an die Wand. 
Wir haben uns jedenfalls sofort in das liebevolle Design verliebt und die Farben passen perfekt zum Februar. 

Habt ihr das süße Herz am 14. Februar entdeckt? Süß!



Monatskalenderblätter


Aber es kommt noch besser! Es gibt nicht nur diesen wahnsinnig niedlichen Blog, nee, nee! Es gibt auch einen tollen Onlineshop. Von Papeterie bis hin zu Textilem findet ihr schöne selbstdesignte Dinge. Durch alle Bereiche zieht sich das absolut liebevolle Design. Wir haben sogar Tattoos in Wolkenform entdeckt, niedlich!! Sich durch diesen Onlineshop zu klicken macht einfach glücklich.



Zü Onlineshop


Tropfen Kissen


Am meisten haben es uns die Kissen in Tropfenform angetan. Niedlicher geht's ja wohl gar nicht mehr, oder? Die Tropfenkissen gibt es in verschiedenen Größen und Mustern, je nach Jahreszeit und Stimmung. Auf jeden Fall zaubern sie einem ein Lächeln aufs Gesicht. Hier gehts zum Onlineshop.


Wir hoffen, ihr seid mindestens genau so begeistert wie wir und habt Spaß beim Anschauen und Durchstöbern. Lasst euch inspirieren - und vielleicht landet ja das ein oder andere Teil in eurem Einkaufskorb. Lasst es uns gerne wissen. Wir werden ganz bestimmt mindestens ein Tropfenkissen-Set bestellen.





Auf weiteres Entdecken von tollen Blogs und Shops.
Elin und die Kuchenbäckerin

Montag, 27. Januar 2014

DIY Federn aus Fimo



Hallo ihr Lieben,

draußen liegt wunderschöner, weißer Schnee und drinnen war's heute so gemütlich, da mussten wir einfach ein bisschen kreativ herumwerkeln. Die hübschen Federn aus Fimo, die wir heute gemachten haben, standen schon eine Weile auf unserer Das-wollen-wir-unbedingt-auf-jeden-Fall-mal-selber-machen-Liste. Heute war der perfekte Moment für uns!


Federn aus Fimo
Federn am Kirschzweig
Fimofedern im Glas
Federn im Glas
Federn aus Fimo


Was ihr für die Federn braucht?
Fimo soft weiß, ca. 2-3 Euro. Ein Glas zum Ausrollen und Formen der Fimomasse, einen Holzspieß und ein Messer.

Eine Schritt für Schritt Anleitung findet ihr unter I Wear My Own.



Wir haben ein paar Feden angemalt, ein paar weiß gelassen. Zusammen hängen sie jetzt an einem schönen Kirschzweig, der nur darauf wartet endlich seine Knospen explodieren lassen zu können.
Jedes Mal, wenn wir diesen Zweig mit den Federn anschauen, müssen wir lächeln. Irgendwie macht uns dieser Federnkirschzweig einfach ein bisschen glücklicher. Vor allem da er vor unserem Fenster steht und im Hintergrund die Welt in weißem Schnee und der Sonne glitzert. Wie könnte uns so ein Anblick denn bitte auch nicht glücklich machen?!

Wir sollten uns wohl einfach öfter mal einen Augenblick Zeit nehmen und die Welt um uns herum wahrnehmen. Wahrscheinlich findet man dann jedes Mal etwas, das einen glücklich macht.





Haltet eure Augen offen!

Elin und die Kuchenbäckerin

Donnerstag, 23. Januar 2014

Teatime im Januar



Hallo ihr Lieben.

Boah, ist das kalt jetzt! Brrrr.

Neben dem traumhaften Schnee da draußen, der ja tatsächlich gleich mal liegen geblieben ist und einem gemütlichen, warmen Ort drinnen, braucht man eins jetzt ganz besonder - Tee! Und zwar wirklich richtig tollen Tee.
Und den haben wir natürlich hier:

From Land Farm TeaTea Time
Organic Rooibos Vanilla Tea


Das ist unser neuer Lieblingstee.
Rooibos Vanille von
Kromland Farm aus dem wunderbaren Teeland England. War ja klar, oder? Hergestellt wird der Tee selbstverständlich aus biologischem und nachhaltigem Anbau.

Bisher waren wir nicht so die Rooibosteetrinkerinnen, aber der hier hat uns echt überzeugt!
Wenn man den Tee aufgießt, steigt einem sofort ein duftendes und vor allem natürliches Vanillearoma in die Nase. Und so schmeckt er auch, der Rooibos Vanille Tee. Natürlich aromatisch. Nicht, wie so oft, total aufdringlich süß, sondern wirklich natürlich.

Für uns ein Muss an einem verschneiten, kalten Tag. Schlürf.

Ja klar, ein bisschen haben wir uns auch in das Outfit des Tees verliebt. Aber die Verpackung ist ja auch echt schön! Und wie das immer so ist: das Auge sucht halt doch irgendwie manchmal die Produkte aus, die wir dann gerne kaufen. Gut gemacht, ihr Produktdesigner von Kromland Farm!Übrigens gibt's noch zwei weitere Teesorten von Kromland Farm: Rooibos und Rooibos Earl Grey. Alle drei Rooibosteesorten sind nicht nur biozertifiziert, sonder auch koscher.

Und für alle, die jetzt gerne eine Tasse davon trinken würden, schaut einfach mal in einem Biosupermarkt vorbei. Wir haben ihn schon ein paar Mal in verschiedenen Bioläden entdeckt.



Auf immer warme Tassen in kaltem Schneegestöber,
Elin und die Kuchenbäckerin

Sonntag, 19. Januar 2014

Juhu endlich bei Pinterest



Hallo ihr Herzen,

es gibt News. Uns gibt's jetzt endlich auch bei Pinterest!
Wuhuu!




Unsere Pinterestseite




Schöne Dinge entdecken auf Pinterest



Schaut doch mal vorbei.

Wir waren schon fleißig und haben so einiges an unsere Wand gepinnt.
Es gibt immer wieder so viel Schönes zu entdecken, da platzen wir manchmal fast vor Freude!

Bestimmt habt ihr auch schon unser Pinterest-Fenster in der Sidebar gesehen. Damit kommt ihr direkt auf unsere Pinterestwand. Einfach auf See on Pinterest klicken und schon seid ihr da. Yeah!





Let's pin something beautiful.

Elin und die Kuchenbäckerin

Dienstag, 14. Januar 2014

Neonpinke Wünsche


Hallo ihr Lieben,

krass, wie schnell dann doch ein ganzes Jahr vergeht, oder?
In unserem letzten Post haben wir ein wenig darüber geschrieben, wie 2013 so für uns war und was sich für uns verändert hat.

In diesem Post geht es nun um 2014.
Um unsere Wünsche und Erwartungen an das neue Jahr.



Neonpinker Kuli von Caran d'Ache

Neonpinkes Garn von Garn&mehr


Was wünschen wir uns denn nun so vom neuen Jahr?

Ganz oben auf unserer Liste steht ganz klar der Wunsch, weiterhin so viel Spaß am Bloggen zu haben und mit unserem Blog noch mehr Menschen zu erreichen.
In diesem Zusammenhang wünschen wir uns auch, dass sich 2014 auf unserem Blog noch so einiges tut und wir ihn ein wenig aufhübschen und verbessern können.
Ein großes Ziel, das wir dieses Jahr unbedingt erreichen wollen, ist das eigene Logo. Das wäre wirklich ein Traum!
Ach ja, und einige Messen würden wir gerne besuchen. Und am allerwichtigsten: wir wollen unbedingt zur nächsten Blogst! Unbedingt!
Und all die anderen Pläne, die sich da so in unseren Köpfen herumtreiben...für die wünschen wir uns, dass sich unsere Herzensangelegenheiten in die Tat umsetzen lassen und sich all die anderen Ideen ausbauen und erweitern lassen.


Kalender und neonpinke Herzensdinge


Was sind eure Wünsche für 2014?
Gibt es etwas, das ihr in diesem Jahr neu beginnt? Oder verändern wollt?

Bei uns werden es hoffentlich einige Dinge sein, die wir verändern und neu beginnen.
Wir sind wahnsinnig gespannt auf dieses Jahr!




2014, be my Valentine. Das ganze Jahr über.

Elin und die Kuchenbäckerin






Und woher kommen jetzt die schönen Dinge auf den Fotos?

* neonpinkes Garn von Garn&mehr
* neonpink-weißes Garn von Garn&mehr
* neonpinker Kuli von Caran d`Ache
* Kalender für 2014 von muji
* Tüte mit buntem Konfetti von Elin und die Kuchenbäckerin

Mittwoch, 1. Januar 2014

Alles Konfetti



Hallo ihr Lieben,

es ist soweit. 2014 ist endlich da! Juhuuu!

Wir freuen uns sehr auf das neue Jahr und sind wahnsinnig gespannt auf all die neuen Wege und Ideen, Veränderungen und Verbesserungen, Herausforderungen und Glücksmomente.


WIR WÜNSCHEN EUCH EIN FROHES NEUES JAHR!






Dieses Silvester haben wir nicht nur kräftig Konfetti hergestellt, nein, wir haben auch, oder besser gesagt vor allem, wie wild damit herum geworfen! 
Gibt es etwas schöneres, als draußen im kalten Wintersonnenschein mit selbergemachtem, knalligen Konfetti zu werfen? Nein. 


Konfetti in der Hand



2013 war für uns ein ziemlich spannendes Jahr. 
Wir hatten viel Power, noch mehr Ideen und Pläne und haben versucht diese umzusetzen. Dabei haben wir wahnsinnig viel gelernt. Nicht zuletzt auch über uns selbst. Und natürlich hat das Leben mal wieder seine ganz eigenen Pläne für uns verfolgt und unsere damit so richtig durcheinander gebracht. Aber das kennt man ja von diesem Leben, das sich so manches Mal einfach nicht an unsere Pläne und Vorstellungen halten will. ;)

Ein besonderes Highlight war unsere London-Reise und der Besuch beim London Coffee Festival.

2013 entstand auch unser Blog. 
Ursprünglich wollten wir auf unserem Blog vor allem den Weg in die Selbstständigkeit dokumentieren. Wie das nun mal so ist, haben sich unsere Pläne und Prioritäten ein wenig verschoben. Mittlerweile geht es viel weniger um eine Dokumentation, als um das Teilen von schönen Dingen und Ideen. Im Hintergrund natürlich verknüpft mit unseren Plänen für 2014.

Also, liebes 2014, sei schön nett zu uns und wirbel nicht wieder alles durcheinander. Wir im Gegenzug werden nur Gutes über dich berichten und immer nett zu dir sein. Einverstanden? Deal?



Happy New Year


Ihr Lieben, ein letztes Mal: Wir wünschen euch ein wunderbares neues Jahr, das euch euren Wünschen und Träumen ein Stück näher bringt.

Vielen Dank, euch.





2014 - wir werden beste Freunde!

Elin und die Kuchenbäckerin