Samstag, 30. August 2014

Samstagskaffee im Taubenschlag


Wow! Bei Ninja gibt's heute den 60. Samstagskaffee! Ich muss gleich mal nachschauen, der wievielte das hier für uns ist. Wenn ich mich jetzt nicht verzählt habe, ist das unser 20. Samstagskaffee. Auch nicht schlecht, oder? Hihi.

Den heutigen Samstagskaffee gibt's jedenfalls im Café Taubenschlag in Schöneberg. Auf dem Weg zur Arbeit komm ich jeden Tag dran vorbei und ab und zu haben wir dort schon einen Kaffee oder auch eine Melonen-Zitronen-Schorle zusammen geschlürft.

Samstagskaffee im Taubenschlag
Zu Milchkaffee und Latte Machhiato gibt's natürlich auch Kuchen, ist ja schließlich Samstag, hehe. Im Taubenschlag gibt's immer leckere Kuchen und auch ein paar vegane Alternativen. Wir haben uns heute ein Stück vom New York Cheesecake mit Erdbeertopping und ein Stück Zitronenkuchen gegönnt. Lecker!
Samstagskaffee im Taubenschlag
Ihr Lieben, wir haben euch ja vor kurzem von neuen Fenstern erzählt und dass nächstes Jahr dann auch noch der Badboden dran ist. Ihr erinnert euch? Das muss jetzt alles doch sehr schnell gemacht werden und deshalb wurden wir für vier Tage erstmal ausquartiert. In ein Appartment namens London. Hört sich doch schonmal gut an. 

In dieser Zeit schwirren dann in unserer Wohnung wohl viele Handwerker rum und machen sich ans Streichen rund um die Fenster, an die Elektrik und reißen mindestens drei Lagen Badböden heraus. Ein bisschen mulmig ist uns da schon...wir sind immerhin einfach weg und wer weiß, wie es hier ausschaut, wenn wir wieder kommen? Oder ob alles überhaupt in der eingeplanten Zeit fertig wird. 
So oder so, es wird auf jeden Fall neue Stories zu erzählen geben! Meine Kolleginnen sind schon immer gespannt darauf, was ich nach einem Wochenende zu berichten habe. :)

Also ab Montag früh sind wir dann erstmal nicht Zuhause, es könnte also etwas ruhiger werden hier auf'm Blog. Aber keine Angst, ein Baustellenupdate wird es sicherlich geben. 





Ein sonniges Wochenende euch allen.
nele&elin


1 Kommentar:

  1. Der neue Boden wird bestimmt schön. Durch das Chaos muss man durch. Eine gute Woche in London wünscht Regula

    AntwortenLöschen