Donnerstag, 11. September 2014

hello September


Der August war ein ziemlich aufregender und super vollgestopfter und wettertechnisch super verrückter Monat. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich gesagt hab "Wir haben August!" als es draußen nur so um die 18 Grad hatte.
Meine Schwestern und nele's Bruder waren eine Woche zu Besuch bei uns (unterwegs mit unseren Geschistern) und erste Renovierungsarbeiten, ich sag nur neue Fenster..., fanden statt. Wir haben ein farbenfrohes Danke an euch und 1.000 Instagram Follower in die Luft katapultiert und zur Feier des Tages auch noch ein kleines Giveaway für euch gestartet. 
Natürlich gab's im August auch wieder das ein oder andere Rezept, z.B. unser Brombeer Minz Wasser oder den Mais To Go und Samstagskaffees z.B. bei Bullys Bakery oder im New Deli Yoga.

Da war ganz schön was los im Augusts.
Und aus der Fensterrenovierungsaktion entstand dann auch noch die Badbodenrenovierungs-wir-müssen-für-drei-Tage-aus-unserer-Wohnung-raus-Aktion. Wenn wir euch erzählen würden, was wir in der Woche erlebt haben, ihr würdet es wahrscheinlich kaum glauben. ;) Dazu aber ein anderes Mal mehr.
Das Renovierungschaos hatte uns jedenfalls die letzten Wochen fest im Griff. Jetzt sind wir aber wieder halbwegs da und deshalb sagen wir jetzt eeeendlich:

hello September


Das schönste am September:

- die Welt färbt sich langsam wieder bunt und es regnet bunte Blätter
- bald ist Herbst und damit rückt mein Geburtstag näher, hihi
- Hallo Kürbiszeit!
- drinnen wird's wieder gemütlich
- ich weiß endlich wieder was ich anziehen soll, der Sommer ist kleidertechnisch
  einfach nicht meine Jahreszeit...

- in der Septembersonne einen Blätterregen-Parkspaziergang machen, hach

 
Was ist denn für euch das schönste im September? Oder könnt ihr den September womöglich so überhaupt gar nicht leiden?

Wir haben dieses Mal noch nicht viel für diesen Monat geplant. Zwar tummeln sich mindestens tausend Ideen in unseren Köpfen, aber davor müssen wir erst noch dieses olle Renovierungsmonster bändigen. 





Lieber September, bisher warst du schon enorm anstrengend-verrückt. Noch mögen wir dich aber trotzdem sehr. Also, benimm dich! ;)

nele&elin